Modbus

Der e.manager bietet eine Modbus TCP und RTU Schnittstelle zum Auslesen der Daten, sowie zur Steuerung der Leistungsreduzierung und der COS phi Vorgabe.

Modbus TCP

TCP-Port: 502

IP: Es wird eine zusätzliche Netzwerk Schnittstelle bereitgestellt

Slave Address: 255

Unterstütze Funktionen: 3,4,6,16

Transaktionsnummer
TN

Protokollkennzeichen
PK

Zahl der noch folgenden Bytes

Adresse

Funktion

Daten

2 Byte

2 Byte (immer 0x0000)

2 Byte (n+2)

1 Byte

1 Byte

n Byte

Modbus RTU

Baudrate: 9600 8N1

Slave Address: einstellbar (Standard: 1)

Unterstütze Funktionen: 3,4,6,16

Adresse

Funktion

Daten

CR-Check

1 Byte

1 Byte

n Bytes

2 Bytes

Modbus

Register

No

Name

Address

Type

Data format

Unit

Function code

Note

1

AC active power

5000-5001

R

U32

W

3

 

2

Power reduction

5002

RW

U16

%

3/6

0-100

3

Cos phi

5003

RW

S16

---

3/6

+800 to +1000
untererregt

-800 to -1000
übererregt

4

Einspeisung

5004-5005

R

U32

W

3

 

5

Bezug

5006-5007

R

U32

W

3

 

6

Gesamtverbrauch

5008-5009

R

U32

W

3

 

7

Eigenverbauch

5010-5011

R

U32

W

3

 

8

Installierte kWp

5012-5013

R

U32

Wp

3

 

9

Akku Ladezustand

5014-5015

R

U32

Wh

3

 

10

Akku Ladeleistung

5016-5017

R

U32

W

3

 

11

Akku Entladeleistung

5018-5019

R

U32

W

3

 

12

AC active power

5022-5023

R

FLOAT

W

3

 

13

AC reactive poer

5024-5024

R

FLOAT

VAR

3

 

U16: „Byte“ from high to low
S16: „Byte“ from high to low
U32: „Word“ from lo high, „Byte“ from high to low

TCP

Beispiele

1. Aktuelle Leistung auslesen

Leistung: (123456 Watt => 0x0001 E240)
Register: 5000 bis 5001 => 0x1388

Richtung

TN

PK

Anzahl

Adresse

Funktion

Daten

Wago => EMA

0x1234

0x0000

0x0006

0xFF

0x04

0x13 0x88 0x00 0x02

EMA => Wago

0x1234

0x0000

0x0007

0xFF

0x04

0x04 0xE2 0x40 0x00 0x01

 

2. Leistungsreduzierung setzen

Leistung: 60% => 0x003C
Register: 5002 => 0x138A

Richtung

TN

PK

Anzahl

Adresse

Funktion

Daten

Wago => EMA

0x1234

0x0000

0x0006

0xFF

0x06

0x13 0x8A 0x00 0x3C

 

3. Leistungsreduzierung auslesen

Leistung: 60% => 0x003C
Register: 5002 => 0x138A

Richtung

TN

PK

Anzahl

Adresse

Funktion

Daten

Wago => EMA

0x1234

0x0000

0x0006

0xFF

0x04

0x13 0x8A 0x00 0x01

EMA => Wago

0x1234

0x0000

0x0007

0xFF

0x04

0x02 0x00 0x3C

 

4. Cos phi setzen

Cos phi: 0,9 übererregt => -900 => 0xFC7C
Register: 5003 => 0x138B

Richtung

TN

PK

Anzahl

Adresse

Funktion

Daten

Wago => EMA

0x1234

0x0000

0x0006

0xFF

0x06

0x13 0x8B 0xFC 0x7C

 

Cos phi: 0,925 untererregt => 925 => 0x039D
Register: 5003 => 0x138B

Richtung

TN

PK

Anzahl

Adresse

Funktion

Daten

Wago => EMA

0x1234

0x0000

0x0006

0xFF

0x06

0x13 0x8B 0x03 0x9D

 

5. Cos phi auslesen

Cos phi: 0,925 untererregt => 925 => 0x039D
Register: 5003 => 0x138A

Richtung

TN

PK

Anzahl

Adresse

Funktion

Daten

Wago => EMA

0x1234

0x0000

0x0006

0xFF

0x04

0x13 0x8A 0x00 0x01

EMA => Wago

0x1234

0x0000

0x0007

0xFF

0x04

0x02 0x03 0x9D