Netzwerk

Im Auslieferungszustand ist der e.manager auf „DHCP“ (Dynamic Host Configuration Protocol) vorkonfiguriert.
Sollte Ihr Router ebenfalls auf „DHCP“ eingestellt sein, so wird der e.manager automatisch eine IP-Adresse vergeben und Sie müssen keine weitere Konfiguration für das LAN-Modem mehr vornehmen.

Verbinden Sie die RJ-45-Buchse des e.manager nDs mit einem freien Ethernet-Eingang Ihres Routers. Nutzen Sie dafür ein handelsübliches Netzwerkkabel.
Sollte der Router die Namensauflösung unterstützen erreichen Sie den e.manager unter: https://<Seriennummer> z.B, https://END123456789.
Sollte das nicht der Fall sein, schauen Sie bitte im Router nach, welche IP Adresse der e.manager bekommen oder benutzen Sie einen IP Scanner (z.B. AngryIP)

Verschlüsselung

Die Verbindung zum e.manager nD passiert ausschließlich über eine verschlüsselte SSL Verbindung. Daher kann es beim erstmaligen Aufrufen der Seite zu einer Sicherheitswarnung kommen. Diese müssen Sie einmalig bestätigen. Klicken Sie dazu bitte auf "Erweitert" und fügen Sie eine Ausnahme hinzu oder gehen Sie direkt zur Seite.

Netzwerkeinstellungen

Unter können Sie zwischen automatischer Adresszuweisung (DHCP) und manueller IP Adresse umschalten.
Achten Sie drauf, dass Sie bei der manuellen IP Adresse die DNS und Gateway Einstellung korrekt hinterlegen.
Konfiguration => LAN 
 

Notfall IP Adresse

Der e.manager besitzt eine Notfall IP-Adresse, über die Sie das Gerät notfalls erreichen können.
  1. Ist Ihr Laptop auf DHCP gestellt?
  2. Verbinden Sie die RJ-45-Buchse des e.managers direkt mit ihrem Laptop.  
  3. Nach Anschluss zeigt der Laptop nach ca. 2 Minuten eine IP-Adresse im Adressbereich 169.254.x.x besitzen. Bei fester IP-Adresse achten Sie bitte darauf, dass die ersten drei Zahlenblöcke der IP-Adresse wie folgt 169.254.1.x lauten.
  4. Unter den folgenden IP-Adressen gelangen Sie die Weboberfläche des e.manager.
  5. Dort nehmen Sie die für Ihre Version geltende Netzwerkeinstellung vor. 
Weboberflächen des e.manager:
  • e.manager nD Version 2: 169.254.4.10
  • e.manager nD: 169.254.1.10
  • e.manager: 169.254.1.10
  • e.manager dc: 169.254.4.10
  • e.manager mc Version 2: 169.254.4.10
  • e.manager mc: 169.254.4.10

Ports

Der e.manager benötigt keine Portweiterleitung von außen.
Bei einer normalen Router Einstellung (FritzBox, Speedport) ist keine Anpassung notwendig.
 
Folgende Ports müssen für eine Verbindung nach außen offen sein:
  • Datenverbindung zum Portal: Port 80, 443 TCP
  • Zeit Synchronisation: Port 123 UDP
  • FTP-Upload: 21 (optional)
  • VPN Verbindung zum Portal: Port 443 TCP
  • VPN Verbindung bei einer Direktvermarktung: Bitte nachfragen, meistens Port 443TCP , 1194 UDP